Lazarus Public Charitable Trust - LPCT                 

for

Lazarus College of Craft & Arts - LCOC

Home Home EN Home DE

Berufsbildungszentrum
 

Test Page Testseite

 

 

Nach oben


Am 13.01.2015 hatten Mitglieder des LPCT ein persönliches Treffen mit dem Bildungsminister von Kerala Shri PK Abdu Rabb.
Bei diesem Treffen konnten die Bildungspläne und die Unterlagen des geplanten College persönlich dem Bildungsminister überreicht werden.

 

Mit Hilfe unseres Architekten Martin Bücker geht die Planung voran. Er hat bereits in Indien gebaut.

Die komplette Bildergalerie sehen sie hier.

Am 13. August konnte im Büro des LPCT der Vertrag zur Übertragung der Lehrmittel abgeschlossen werden.

 

 

Was ist unser aktuelles Projekt?

"Lazarus" in Liechtenstein beabsichtigt nach einer dreijährigen Pilotphase in Kerala (Indien) ein Berufsausbildungszentrum mit integrierter Produktion nach Europäischem Standard zu errichten.

Die Bedarfsanalyse vor Ort hat ergeben, dass dies sehr begrüsst wird. Die Schweizerische Eidgenossenschaft hat im Norden Indiens bereits ein Ausbildungsstätte in Zusammenarbeit mit der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie. Dies ist ein begrüssenswerter Anfang.

"Lazarus" möchte darüber hinausgehen, indem die Bevölkerung vor Ort profitiert und Wissen, Know-how und neue KMU's vor Ort erhält. Wir möchten beginnen eine gewisse Bildungslücke zu schliessen. Viele Organisationen engagieren sich stark in den Bereichen Schul- und Hochschulbildung. Der Bereich einer qualifizierteren Berufsausbildung ist erst in den Anfängen begriffen. Wir wollen eine Ausbildungsstätte für Handwerkliche Berufslehren nach Europäischem Vorbild errichten. Darin sollen die Berufe Schreiner, Maurer, Elektroinstallateur, Sanitärinstallateur und Spengler ausgebildet werden, im Einvernehmen mit den Behörden vor Ort und der Bevölkerung. Dazu arbeiten wir mit dem Marian Engineering College und dem St. Xavier’s Institute of Technology in Kerala zusammen.

Daher erlauben wir uns, einen Flyer, das Vorkonzept, die Bildungsstrategie und die Kinderschutzpolitik zur Ansicht online zu stellen und bitten auch Sie um Unterstützung. Wir benötigen über die ersten sieben Jahre gut fünfeinhalb Millionen CHF. Das sind CHF 812'416.-- pro Jahr. Ab dem achten Jahr soll die Ausbildungsstätte selbsttragend, jedoch nicht profitorientiert sein. Wir haben uns erlaubt, einige angeschrieben Adressaten im Vorkonzept einzubinden, damit die Vorstellung besser visualisiert wird. Die Sponsoren werden auf dieser Seite veröffentlicht.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir auf Ihre Hilfe und Beteiligung zählen dürfen und bedanken und herzlichst bei Ihnen.

 

  • •• Address: Lazarus-Orden Liechtenstein, • Financial institution of the beneficiary: Liechtensteinische Landesbank (LLB), • Account number: 46130064.2001, IBAN: LI45 0880 0461 3006 42001, • BIC (SWIFT): LILALI2X, BLZ: LI-9490 Vaduz - Liechtenstein (LI), Clearing Nr.: 8800, Tax-exempt in Liechtenstein: File reference 218 846
    Donations for the LCOC project are forwarded by the Lazarus Order Liechtenstein without deductions.
     


  •  



     

    Spendenbarometer in CHF

    Totalbedarf
    (Verteilt auf sieben Jahre)
    8'007'692
    Eigenkapital
    (Beginn der Bauphasen)
    2'153'846
    Spendenbedarf 5'853'846

     

    Designated
    "Lazarus College of Craft & Arts - LCOC"
    8°33'30.81''N / 76°51'34.02''O
    in collaboration with TSSS under Latin Archdiocese of Trivandrum
    Kazhakuttom, Thiruvananthapuram - 695 021
    Office at: Marian Engineering college, Kazhakuttom, Thiruvananthapuram – 695 582

    Bauplanung gesponsert von Architekt Martin Bücker
     
    Bauvorplanung gesponsert von Architekt Helmut Meyer





    Sponsoren
     

    Lazarus Hilfswerk – LHW e.V.
    Giessenstrasse 10
    FL-9491 Ruggell

    Koordination des Projektes

    Lazarus-Orden Liechtenstein
    Industriestrasse 26
    FL-9491 Ruggell

    Controlling des Projektes

    Latin Archbishop's House
    Vellayambalam
    Thiruvananthapuram – IN-695 003,
    Kerala, South India

    Versorgung des CEO im Auftrag des LHW für das Projekt

    Fibeko Treuhandanstalt
    Industriestrasse 26
    FL-9491 Ruggell


    Sponsoring
    Helmut Meyer
    Trogenerstrasse 60 b
    CH-9450 Altstätten


    Sponsoring der Bauplanung
    Ingenieurbüro Hoch & Gassner AG
    Messinastrasse 30
    Postfach 322
    FL-9495 Triesen

    Sponsoring der Statik für die Bauplanung
     
    Architekturbüro Martin Bücker Tel. 033762 41966
    Lange Straße 4 mobil 0151 466 43 816
    15738 Zeuthen

    Architekturbüro Bücker T: +49 (0) 8322 - 987 94 50
    Enzenspergerweg 10 M: +49 (0) 151 - 466 43 816
    D 87651 Oberstdorf F: +49 (0) 8322 - 987 93 48
    www.mba-architekten.de E: info@mba-architekten.de
     
    Bistum Chur
    Hof 19
    CH-7000 Chur

    Bereitstellung des CEO im Auftrag des LHW für das Projekt

     

    Viele Spenderinnen und Spender kleinerer bis grösserer Beträge.


    Sponsoring



    Allen Sponsorinnen und Sponsoren sei an dieser Stelle ganz herzlichst gedankt. Mit Ihren Beiträgen ermöglichen Sie, nach Erreichung der notwendigen Startsumme, armen Jugendlichen einen Beruf zu erlernen uns dadurch ihren Familien eine Lebensperspektive zu geben. - Vergelt's Gott !

    Es ist selbstverständlich, dass alle, die uns bei der Verwirklichung des Projektes helfen, auch als solche in Indien kommuniziert werden, bis hin zur Regierung. Dies könnte für Diese auch von geschäftlichem Interesse sein.

    Kontakt zum Projektverantwortlichen: Dr. Dipl.-Theol. Mag. Don Guido Hangartner, KLJ EGCLJ / KHS  lpct(at)lazarus.li


     

     

    Copyright © 2013 Lazarus Public Charitable Trust lpct@lazarus.li